SALG Membership 2020 German

Liebe Sensory Awareness Leader,

Dies was ein ganz besonderes Jahr für uns alle und auch für Sensory Awareness.

Anfang des Jahres mussten wir Corona-bedingt alle Workshops absagen. Daraufhin beschlossen wir, die abgesagten Kurse gratis online anzubieten. Der Andrang war gross: 125 Personen nahmen an unserem ersten Online-Wochenende im April teil. Die Rückmeldungen zeigten uns, wie wertvoll die Sensory Awareness Arbeit für die Teilnehmer*innen ist. Dank der Großzügigkeit unserer Leader bieten wir nun jeden Samstag eine Onlinestunde an, an der regelmässig 60 bis 70 Personen teilnehmen. Dazu kamen weitere Wochenenden. Das nächste wird am 14. – 15. November stattfinden. 

Während den Zoom Onlinestunden erschienen auf den Bildschirmen die unterschiedlichsten Gesichter: Bekannte aus früheren Workshops, Langzeit-Schüler*innen und Leader, die mehrere Jahre nicht persönlich an den  Workshops teilnehmen konnten. Aber auch neue Leute, die über Freunde eingeladen wurden, nehmen teil, und viele kehren Woche für Woche zurück.

Nachdem wir diese wöchentlichen Stunden den ganzen Sommer über durchgeführt hatten, beschlossen wir, sie auf einmal pro Monat zu beschränken. Aber die Begeisterung der Leader entsprach der der Teilnehmer*innen, und so bieten wir sie nach einer sehr kurzen Pause wieder wöchentlich gratis an.

Dadurch erreichen wir zur Zeit mehr Menschen als in vielen Jahren zuvor — ein schöner Einstieg in das 50-Jahr Jubiläum der Sensory Awareness Foundation in 2021.

Eine Herausforderung ist, dass wir durch die Gratis-Kurse wenige Einnahmen haben und nicht kostendeckend arbeiten können. Deshalb bitten wir um Eure Hilfe. Wir hoffen, dass Ihr Eure kombinierte SALG- und SAF-Mitgliedschaft nicht nur mit dem ermässigten Preis von $125 erneuert, sondern noch etwas darüber hinaus gebt. Zur Feier des 50-Jahr Jubiläums würden extra Spenden von $50 oder ein Mehrfaches davon gut passen: $ 150, $ 500, $ 2050 – Ihr wisst schon, was wir meinen. Eure Spende wird dazu beitragen in der Übergangsphase weiterhin kostenfreie oder kostengünstige Onlinekurse anbieten zu können, bis auch bezahlte Workshops wieder in den Zeitplan aufgenommen werden können.

Eine frühzeitige Erneuerung, wenn Möglich bis zum 31. Oktober, erleichtert unsere Arbeit gegen Ende des Jahres. Bezahlung vorzusweise über das Formular in der rechten Kolonne.*

Wie immer, und besonders in dieser für uns alle herausfordernden Zeit, sind wir von der Stiftung und Gilde hier für Euch. Lasst uns also gerne wissen, was für Euch zur Zeit möglich ist. 

Bei Fragen oder Wünschen wendet Euch bitte jederzeit an Enric, Pat oder Stefan.

Herzliche Grüße,

Enric, Pat, Michael R. und Stefan

Memberships /