2018 Frauenchiemsee German

Der Workshop ist ausgebucht.

Wenn sie ihren Namen auf die Warteliste setzen wollen,
melden sie sich bei info@sensoryawareness.org.

Die Kurssprache ist Englisch.
Übersetzung ins Deutsche und Spanische nach Bedarf.

Wenn wir uns mit Interesse und Feingefühl der Welt zuwenden, bringt uns das auch in tieferen Kontakt mit unseren eigenen Prozessen und Möglichkeiten. 

Wenn wir uns mit derselben Einstellung nach innen wenden, können wir von da her die äussere Welt in ihrer Vielfältigkeit neu schätzen lernen und wirksamer handeln. 

Sensory Awareness ist eine alltagsbezogene Praxis durch die wir lernen, wieder zu Sinnen und im gelebten Moment anzukommen. Neues Erfahren von alltäglichen Bewegungen, spielerisches Entdecken und stilles Dabeisein bringen uns näher an eine angemessene Lebensweise in einer sich dauernd wandelnden Welt.

In der Abtei Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee wird es im August dazu Gelegenheit geben.

Programübersicht

Der Workshop beginnt am Freitag Abend mit dem Nachtessen um 18 h und endet am Sonntag mit dem Mittagessen.

Ankunft zwischen 15 und 18 h.

Freitag Abend                     
Von Grund auf – Die Grundlagen von Präsenz und Aktivität

Mit Stefan Laeng-Gilliatt (USA)

Stefan ist Direktor der Sensory Awareness Foundation. Er praktiziert Sensory Awareness und verwandte Ansätze seit 1980. Mit Charlotte Selver arbeitete er in den letzten zwölf Jahren ihres Lebens nahe zusammen. Seit 1983 praktiziert Stefan buddhistische Meditation. Er lebt in Peterborough, New Hamphire und unterrichtet Sensory Awareness in den USA und Europa. Zur Zeit arbeitet er an einer umfassenden Biographie von Charlotte Selver. 

Frühmorgens                    
Innere Stabilität

Stille Meditation

Durch stilles Sitzen kultivieren wir eine Haltung von Gleichmut gegenüber allem Geschehen. Wir wollen dabei nicht in der perfekten Haltung erstarren, sondern uns in Ruhe so erfahren und sein lassen, wie wir sind. 

(mit Anleitung)

Samstag Morgen                
Sensible Wahrnehmung von Sand und Wasser und wie es sich auswirkt

Mit Ute Strub (Deutschland)

Ute (geb. 1933) war Schülerin von Elfriede Hengstenberg und Herausgeberin ihres Buches „Entfaltungen“, Schilderungen ihrer Arbeit mit Kindern. Ute unterrichtet diese Arbeit international. Mit Charlotte Selver hat sie über viele Jahre gearbeitet. Sie arbeitete auch vertieft mit andern Gindler Schülerinnen: Gertrud Heller, Mieke Monjou und Alice Aginski.
Ute Strub hat mit Emmi Pikler in Budapest und nach ihrem Tod mit Anna Tardos an der Herausgabe der Pikler-Schriften in deutscher Sprache gearbeitet. Sie ist Dozentin innerhalb der Pikler-Ausbildung in Berlin und in England. 2010 gründete sie in Berlin das Strandgut, einen ungewöhnlichen Spielraum für Kinder mit Sand und Stroh.

Samstag Nachmittag                
Ausgestattet für das Leben – Alles was wir brauchen, ist schon dabei

Mit Ioana Cisek (Deutschland)

Ioana lernte Sensory Awareness 1980 durch Peggy Zeitler kennen. Seit 1992 gibt sie diese Arbeit in Einzelstunden weiter. 1999 erhielt sie von Charlotte Selver die Erlaubnis, Sensory Awareness weiterzugeben.
Weitere Erfahrungen: Erwachsenenarbeit nach Emmi Pikler bei Anna Tardos und Peggy Zeitler; Spiraldynamik®; Theaterarbeit nach der Lee-Strasberg-Methode; Gesangsunterricht und Mitglied verschiedener Chöre; seit 1982 Tai Chi Chuan. 1998 Gründungsmitglied von Wege der Entfaltung e.V.

Samstag Abend                 
Stille in Bewegung | Bewegung in der Stille

Mit Gloria Lerin (Spanien)

Gloria ist eine Schülerin von Charlotte Selver, Lee Klinger Lesser, Krista Sattler und Ute Strub. Sie praktiziert Sensory Awareness seit 28 Jahren. Ihr Interesse gilt dem Potential für Resilienz und Heilung. In ihrem persönlichen und professionellen Prozess arbeitet Gloria mit Gestalttherapie, den Arbeitsweisen “Befreiung vom Panzer” und “Transformationsbilder” nach Marie Lise Labont, und Tanz. Diese Erfahrungen ermöglichen es Gloria sich selbst und andere mit Respekt und Achtsamkeit in ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten.

Sonntag Morgen                  
Dieser Moment, ohne Gepäck

Mit Enric Bruguera (Spanien)

Enric ist Fotograf und Sensory Awareness Leader. Seine Beobachtungen und Einsichten in die menschliche Körpersprache haben ihn zu Sensory Awareness gebracht, das er vor 25 Jahren zu studieren begann, und durch welches er neue Lebensmöglichkeiten für sich und seine Schüler entdeckte. Enric ist Direktor des Centro de Pedagogía Corporal L’EIX in Palafrugell (Girona) Katalanien. Er gibt Workshops in Europa, Südamerika, Mexico und Indien.   

Bitte lesen Sie dies, bevor Sie sich anmelden:

Mitglieder der Sensory Awareness Foundation erhalten einen zusätzlichen Rabatt. Bitte diese Option im Anmeldeformular nur auswählen, wenn ihre Mitgliedschaft aktiv ist. Mehr dazu hier.

Sie bezahlen hier nur für den Workshop. Ein Zimmer wird mit der Anmeldung reserviert. Unterkunft und Verpflegung wird nach der Ankunft direkt mit der Abtei Frauenwörth abgerechnet.  Im “Comments”-Fenster am Ende des Formulars können Sie Ihre bevorzugte Zimmerwahl angeben (siehe weiter unten). Dass Sie diese auch bekommen, können wir nicht garantieren, da die Zimmer von der Abtei zugeteilt werden. 

Bitte kontaktieren Sie das Kloster Frauenwörth unter keinen Umständen. Alle Korrespondenz geht über die Sensory Awareness Foundation.

Kurskosten:
€240 (€220 für SAF Mitglieder)
Bitte beachten: Die Preise im Anmeldeformular sind in US Dollar.

Es gibt nur eine sehr limitierte Anzahl von Einzelzimmern. Sie müssen damit rechnen, dass sie, auch wenn gewünscht, kein Einzelzimmer bekommen.
Preise für Einzelzimmer: €212 (mit Bad) / €162 (Bad im Flur)
Preise für Doppelzimmer (pro Person): €192 (mit Bad) / €152 (Bad im Flur)

Der Workshop ist ausgebucht.

Wenn sie ihren Namen auf die Warteliste setzen wollen, melden sie sich bei info@sensoryawareness.org.

Sie bezahlen hier nur die Kurskosten, erhalten aber mit der Anmeldung eine Raumreservation.  Weiter oben können sie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung ersehen. Diese werden dann direkt mit dem Kurshaus verrechnet. Bitte wenden sie sich nicht an das Kloster.

Bitte Beachten: Aus technischen Gründen ist das Anmeldeformular in Englisch und die Preise in US Dollar.

 

Anreise

Website der Abtei Frauenwörth im Chiemsee


Stipendien:

In bestimmten Fällen ist eine Reduktion der Kurskosten möglich. Anfragen bitte an Stefan Laeng-Gilliatt, stefan@sensoryawareness.org.

Abmeldungen:

Bei Abmeldungen bis zum 26. Juli wird das Kursgeld bis auf $50 Administrationsgebühr zurückerstattet. Danach ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.